Welcome

Welcome - Restricted access

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Relevant für...

 Wenn Sie hier auf den Link klicken, sehen Sie in einer Tabelle das Antragsjahr, die Leitaktion und den Projekttyp aufgeführt, für die die folgende Wiki-Seite relevant ist.

AntragsjahrLeitaktionProjekttyp
2020KA1 - Lernmobilität von Einzelpersonen

KA101 - Mobilität von Schulpersonal

KA102 - Mobilität von Auszubildenden und Bildungspersonal

KA104 - Mobilität von Bildungspersonal

KA116 - Mobilität von Auszubildenden und Bildungspersonal mit Mobilitätscharter für die Berufsbildung

2020KA2 - Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewährten Verfahren Alle


In diesem Teil Ihres Antrags müssen Sie Details zur Beantragung von Sonderkosten in den Kostenkategorien Unterstützung bei besonderem Bedarf und Außergewöhnliche Kosten angeben, einschließlich einer Beschreibung und Begründung. 

Hinweis

Fragen oder Felder können je nach Leitaktion, in der Sie Ihren Antrag stellen, variieren. Bitte lesen Sie die Informationen auf dem Bildschirm sorgfältig durch, um die entsprechenden Felder und Abschnitte auszufüllen.


Schritte

Anleitung

Schritte

Klick auf "Sonderkosten" in der Navigationsleiste.

Klicken Sie im Seitenmenü auf Sonderkosten. Es besteht aus den folgenden Hauptabschnitten: Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung und Außergewöhnliche Kosten.


Hinzufügen von Kosten in der Kategorie "Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung".

Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung deckt zusätzliche Kosten ab, die direkt mit Teilnehmer/-innen mit Behinderungen zusammenhängen. Um einen Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung zu beantragen, klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen unter der Tabelle "Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung".

Je nach Projekttyp, für den Sie einen Antrag stellen, stehen Ihnen die folgenden Felder zur Verfügung, um die erforderlichen Informationen zu geben:

  • Organisation: Drop-down-Menü; Jede Organisation, die im Abschnitt "Teilnehmende Organisationen" hinzugefügt wurde, kann ausgewählt werden. Dieses Drop-Down ist nur für Antragsformulare in der Leitaktion 2  verfügbar. 
  • Anzahl der Teilnehmenden mit Behinderung: Freies Textfeld.
  • Beschreibung und Begründung: Freies Textfeld.
  • Beantragter Zuschuss (EUR): Freies Textfeld. Zweistellige Dezimalstellen können eingegeben werden. Sie müssen einen Punkt (".") bei der Eingabe der Dezimalzahlen verwenden, es wird aber ein Komma (",") bei den Dezimalzahlen angezeigt. 

Im Folgenden sehen Sie ein Beispiel für die Beantragung eines Zuschusses für Teilnehmende mit Behinderung im Rahmen von KA205 - Strategische Partnerschaften im Bereich Jugend: 

Hier ist ein Beispiel für die Beantragung eines Zuschusses für Teilnehmende mit Behinderung im Rahmen einer KA104 - Mobilität von Bildungspersonal: 

Hinzufügen weiterer Kosten für einen "Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung" (falls zutreffend).

Falls notwendig, können Sie mehr als einen Posten unter "Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung" eintragen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" und gehen Sie genauso vor, wie bei der ersten Eingabe für die Beantragung eines Zuschusses für Teilnehmende mit Behinderung. 

Bearbeiten eines Eintrags unter "Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung".

Sie können Informationen, die Sie im Abschnitt "Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung" eingegeben haben, problemlos anpassen, indem Sie die Informationen in den entsprechenden Feldern überschreiben. 

Löschen eines Eintrags unter "Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung".

Um einen Eintrag unter "Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung" zu löschen, rufen Sie das Kontextmenü auf und wählen Löschen.

Bestätigen Sie im Pop-Up-Fenster, dass Sie den Eintrag löschen möchten.  

Hinzufügen von Kosten in der Kategorie "Außergewöhnliche Kosten".

Um einen Zuschuss für Außergewöhnliche Kosten zu beantragen, klicken Sie auf "Hinzufügen" im Abschnitt "Außergewöhnliche Kosten" unter dem Abschnitt "Zuschuss für Teilnehmende mit Behinderung".

Information

Verwechseln Sie die Außergewöhnlichen Kosten in diesem Abschnitt nicht mit den Außergewöhnlichen Kosten für teure Reisen, die (falls verfügbar) im Abschnitt Aktivitäten (KA1/KA3) oder im Abschnitt Ausbildungs-, Unterrichts- und Lernaktivitäten (KA2) im jeweiligen Antragsformular eingetragen werden. 

Je nach Projekttyp, für den Sie einen Antrag stellen, stehen Ihnen die folgenden Felder zur Verfügung, um die erforderlichen Informationen zu geben:

  • Organisation: Drop-down-Menü; Jede Organisation, die im Abschnitt "Beteiligte Einrichtungen" hinzugefügt wurde, kann ausgewählt werden. Dieses Drop-Down ist nur für Antragsformulare in der Leitaktion 2  verfügbar. 
  • Beschreibung und Begründung: Freies Textfeld.
  • Beantragter Zuschuss (75 % der erwarteten tatsächlichen Kosten) oder beantragter Zuschuss (EUR): Freies Textfeld. Zweistellige Dezimalstellen können eingegeben werden. Sie müssen einen Punkt (".") bei der Eingabe der Dezimalzahlen verwenden, es wird aber ein Komma (",") bei den Dezimalzahlen angezeigt. 

Hier ein Beispiel für die Beantragung von Außergewöhnlichen Kosten im Rahmen von KA205 - Strategische Partnerschaften im Bereich Jugend:  

Hier ein Beispiel für die Beantragung von Außergewöhnlichen Kosten im Rahmen einer KA104 - Mobilität von Bildungspersonal: 

Hinzufügen weiterer "Außergewöhnlicher Kosten" (falls zutreffend).

Um weitere Kosten in die Kategorie "Außergewöhnliche Kosten" einzutragen, klicken Sie auf "Hinzufügen" und geben Sie die erforderlichen Informationen ein. 

Information

Beachten Sie, dass der beantragte Gesamtbetrag für Außergewöhnliche Kosten maximal 50.000 EUR pro Projekt betragen darf.

Bearbeiten eines Eintrags unter "Außergewöhnliche Kosten".

Sie können Informationen, die Sie im Abschnitt "Außergewöhliche Kosten" eingegeben haben, problemlos anpassen, indem Sie die Informationen in den entsprechenden Feldern überschreiben. 

Löschen eines Eintrags unter "Außergewöhnliche Kosten".

Um einen Eintrag unter Außergewöhnliche Kosten zu löschen, klicken Sie auf die Menü-Schaltfläche und wählen Sonderkosten / Außergewöhnliche Kosten löschen aus. 

Bestätigen Sie im Pop-Up-Fenster, dass Sie den Eintrag löschen möchten.  

"Sonderkosten" sind als vollständig gekennzeichnet.

Da die Sonderkosten im Antragsformular nicht obligatorisch sind, wird das grüne Häkchen auch angezeigt, wenn kein solcher Zuschuss beantragt wird und Sie im Seitenmenü auf Sonderkosten klicken. 

In der Kategorie "Sonderkosten" im linken Navigationsmenü wird ein grünes Häkchen angezeigt, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind.