Welcome

Welcome - Restricted access

Skip to end of metadata
Go to start of metadata



Wenn alle Pflichtfelder in Ihrem Antrag ausgefüllt worden sind (mit einem grünen Haken markiert) und Sie alle erforderlichen Dokumente beigefügt haben, können Sie den Antrag bei Ihrer Nationalen Agentur einreichen. Hier erfahren Sie, wie Sie den Erasmus+ Antrag einreichen und vor Antragsfrist ggf. ein weiteres Mal einreichen.

Zusätzlich erhalten Sie Informationen darüber, was zu tun ist, wenn Ihr Antrag nach Ablauf der offiziellen Antragsfrist eingereicht werden muss.

Schritte

Anleitung

Antrag einreichen

Vollständigkeit der Antragsunterlagen.

Erst wenn alle Pflichtfelder in Ihrem Antrag ausgefüllt worden sind (mit einem grünen Haken markiert) und Sie alle erforderlichen Dokumente beigefügt haben, können Sie den Antrag bei Ihrer Nationalen Agentur einreichen. 

Klick auf "Einreichen"

Um den Antrag einzureichen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Einreichen" links unten in der Ecke. Diese Schaltfläche wird erst aktiviert, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt, die erforderlichen Dokumente hochgeladen und die Checkliste bestätigt worden sind.

Einreichung bestätigen

Es erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, die Eingabe zu bestätigen. Klicken Sie auf "Ja", wenn Sie sicher sind. Wenn Sie "Nein" wählen, wird die Einreichung abgebrochen, aber nicht der Antrag als solcher.

Im letzten Fenster sehen Sie eine kurze Zusammenfassung. Klicken Sie zum Schließen auf OK. Das Antragsformular wird geschlossen.

Sie gelangen zur Startseite der Online-Antragsformulare. Unter dem Reiter Meine Anträge finden Sie nun Ihren Antrag als EINGEREICHT und ABGESCHLOSSEN gekennzeichnet. 

Mehrfaches Einreichen des Antrags (Resubmission).

Aufrufen von "Meine Anträge" auf der Webseite der Online-Antragsformulare

Wenn Sie Änderungen an einem bereits eingereichten Antrag vornehmen müssen, können Sie das Antragsformular nach der Anpassung erneut einreichen. Dies ist nur innerhalb der Antragsfrist und nicht nach Ablauf möglich.

Öffnen Sie die Startseite Online-Antragsformulare und rufen Sie den Reiter Meine Anträge auf. Ihr eingereichter Antrag wird in der Liste der Anträge angezeigt, leicht erkennbar durch den Status der Fertigstellung: VOLLSTÄNDIG und keine Informationen über die verbleibenden Tage bis zur Antragsfrist.

Wenn Sie eine lange Liste von Anträgen in verschiedenen Bearbeitungszuständen haben, verwenden Sie die Suchfunktion, um schnell den Antrag zu finden, den Sie ändern und erneut einreichen müssen.

Klick auf die Schaltfläche "Menü" und "Wieder öffnen"

Wenn Sie den Antrag gefunden haben, den Sie anpassen und erneut einreichen müssen, klicken Sie auf die Schaltfläche Menü und wählen die Option Wieder öffnen.

Anpassung des Antrags und Klick auf "Einreichen"

Es öffnet sich das Antragsformular mit allen bereits gemachten Angaben. Nehmen Sie die Anpassungen / Änderungen vor. Sobald die Änderungen vorgenommen wurden, klicken Sie auf die Schaltfläche "Einreichen".

Wie beim ersten Einreichen des Antrags ist die Schaltfläche "Einreichen" erst dann aktiv, wenn alle Felder des Formulars ausgefüllt und mit einem grünen Häkchen markiert sind.

Einreichung bestätigen

Das Fenster zur Bestätigung der Einreichung öffnet sich. Klicken Sie zum Bestätigen auf OK.

Nachdem der Antrag eingereicht wurde, werden im Fenster Einreichungsbestätigung (Submission Confirmation) die Angaben zur Einreichung angezeigt. Klicken Sie auf OK, um das Fenster zu schließen.

Ihr Antrag wurde erfolgreich erneut eingereicht.

Verspätetes Einreichen des Antrags

Für Erasmus+ Anträge gibt es eine feste Antragsfrist, die man auf der Startseite für die Online-Antragsformulare nachsehen kann. Wenn Sie die offizielle Antragsfrist versäumt haben, können Sie keinen Antrag mehr stellen. Unter bestimmten Umständen ist es jedoch möglich, einen Antrag etwas später einzureichen.

Eine Ausnahme besteht, wenn Sie nachweisen können, dass Sie versucht haben, den Antrag vor der offiziellen Antragsfrist zu stellen, es aber aus technischen Gründen nicht möglich war. In diesem Fall kann Ihre Nationale Agentur Ihren Antrag noch prüfen, wenn die folgenden drei Bedingungen erfüllt sind:

  1. Datum und Uhrzeit Ihres letzten Versuchs der Einreichung wie im Abschnitt Submission Summary des elektronischen Antragsformulars angezeigt liegen vor der offiziellen Anmeldefrist.

  2. Sie haben Ihre Nationale Agentur innerhalb von zwei Stunden nach Ablauf der Antragsfrist (Brüsseler Zeit) informiert. Nach diesem Zeitpunkt kann Ihr Antrag nicht mehr berücksichtigt werden.

  3. Sie haben Ihrer Nationalen Agentur innerhalb von zwei Stunden nach Ablauf der Antragsfrist (Brüsseler Zeit) Ihr komplettes Antragsformular (im PDF-Format) per E-Mail zugeschickt, ohne dass Sie nach dem Versuch der Einreichung Veränderungen vorgenommen haben.


Ihre Nationale Agentur wird für Sie den Antrag öffnen, damit Sie ihn einreichen können. Dies geschieht auf die gleiche Weise wie unter Antrag einreichen beschrieben.

Letzte Übermittlung

Das Datum und die Uhrzeit der letzten Übermittlung finden Sie unter dem Reiter Meine Anträge.

Anträge an die Nationale Agentur können nur online gestellt werden. Sie müssen weder eine gedruckte Version des Antrags noch der Anlagen einsenden. Die im Online-Formular zur Verfügung stehende Druckoption ist für den Eigengebrauch vorgesehen.