FARNET
Fisheries Areas Network

Good Practice Project

FLAG builds bridges between local fishermen and municipality to regenerate port of Puise

Country:
Region: 
Dank eines von der örtlichen FLAG geförderten Modernisierungsprojekts hat sich der Hafen von Puise im estnischen Kreis Läänemaa zu einem florierenden Fischereihafen entwickelt.

Description

Die FLAG Läänemaa hat die Umgestaltung und Neuausrüstung des estnischen Fischereihafens Puise im Rahmen eines Projekts gefördert, das sowohl der Fischerei als auch dem Tourismus in der Küstenregion Auftrieb geben soll. Die Hafenanlagen wurden so modernisiert, dass der Hafen unterschiedlichen Aufgaben gerecht werden kann. Darüber hinaus wurden ein neuer Landungssteg sowie Schwimmkais und Schutznetze errichtet.

Die FLAG fungierte dabei als Berater und Mittler zwischen den Fischern und der öffentlichen Verwaltung. Den Gemeindevertretern erläuterte sie die Möglichkeiten des Erhalts von EU-Fördermitteln und die diesbezüglichen Voraussetzungen. Die Fischer brachte sie dazu, Zeit und Energie für die Ausarbeitung des Hafenkonzepts aufzubringen.

Die Berufsfischerei in Puise, dem größten Fischereihafen in Läänemaa, war aufgrund unzureichender und massiv veraltender Hafenanlagen zunehmend schwieriger geworden. Das Projekt wurde im Jahr 2011 in Angriff genommen, als sich die 14 ortsansässigen Berufsfischer mit der Gemeindeverwaltung an einen Tisch setzten, um die Voraussetzungen für den Umbau des Hafens und die Modernisierung der Hafenanlagen zu vereinbaren. Die Fischer hatten ferner ein Mitspracherecht bei der Planung diverser Anschaffungen. Heute bietet der Hafen 25 Berufsfischern ein Auskommen. Aber nicht nur die Anzahl der Fischer hat sich erhöht, auch die Erträge aus der Fischerei sind gestiegen. Für die Fischer wurde ein neues Gebäude mit Kühlraum, Waagen und Aufbewahrungsfächern errichtet. Zur Beförderung von Ware, Fischkästen und Fischfallen wurden ferner ein LKW und ein Gabelstapler neu angeschafft.

Die Fischer sind jedoch nicht die einzigen, die von der Modernisierung profitieren. So haben sich in Hafennähe gleich drei einheimische Firmen ein Standbein auf dem Gebiet Tourismus und Wassersport geschaffen. Puise hat sich zu einem wichtigen Treffpunkt der Einheimischen entwickelt und ist alljährlich Ausrichtungsort diverser Veranstaltungen zu den Themen Meer und Fischerei.

Results: 

Dank des Hafenumbaus können die ortsansässigen Fischer ihren Fang jetzt erheblich einfacher anlanden, und die neuen Kühl- und Lagereinrichtungen sorgen für bessere Produktqualität. Darüber hinaus ist die Zusammenarbeit unter den Fischern insoweit enger geworden, als sie ihren Fang jetzt gemeinsam vermarkten. Die Freizeitangler gehen ihrem Hobby nur noch am Hafenbecken nach, so dass sich die Umweltbelastung im Nationalpark Matsalu verringert hat.

Transferability: 

Ein Projekt dieser Art könnte für jede FLAG von Interesse sein, in deren Gebiet ein Hafen modernisiert werden muss und die Möglichkeit besteht, dass einheimische Berufsfischer daran mitwirken. Der Umbau des Hafens von Puise zeigt, wie eine FLAG dazu beitragen kann, die Kooperation und Kommunikation zwischen Gemeinde, Fischerei und Tourismus zu erleichtern.

Lessons & contribution to CLLD objectives: 

  • Erkenntnisse: Die Strukturierung der Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Berufsfischern ist komplex, aber machbar. Sie kann sich positiv auswirken, wenn die FLAG ihre Beratung auf die Erfordernisse jeder Seite abstimmt und einen möglichen Bedarf schon im Vorfeld erkennt. Andererseits besteht die Gefahr, dass Projekte wie das hier beschriebene aufgrund divergierender wirtschaftlicher Interessen nur relativ langsam voranschreiten.
  • Beitrag zu CLLD-Zielen: Stärkung der Rolle von Fischwirtschaftsgemeinden bei der lokalen Entwicklung, der geordneten Bewirtschaftung von Fischbeständen und der Meeresnutzung.

Financement

Total project cost €566 919
FLAG grant €566 919
  • EU contribution (EMFF): €481 881
  • Public contribution (national): €85 038
Beneficiary contribution €117 619

Informations pratiques

Timeframe of implementation From Dec 2018
Sea Basins
Type of area
Theme

Beneficiary

Läänemaa Rannakalanduse Selts MTÜ

Contact details

FLAG Contacts

Mr. Margus Medell
+372 528 6024
Estonia

Organisation Contacts

Läänemaa Rannakalanduse Selts MTÜ
Mr. Margus Medell
+372 528 6024
Estonia
Publication date: 
12/12/2018
PDF Version