Visit the new FARNET 2014-2020 website

Sozialrendite (Social Return on Investment, SROI): Eine neue Möglichkeit zur Messung der FLAG-Ergebnisse

Cornwall and Isles of Scilly FLAG 

Die FLAG Cornwall and Isles of Scilly gab eine Analyse der Sozialrendite in Auftrag, um die Wirkung ihrer Animations- und Mobilisierungsaktivitäten zu messen. Diese kam zu dem Ergebnis, dass jeder von der FLAG investierte Euro eine Sozialrendite von 5,45 € in Bezug auf die Vorteile für die lokale Gemeinschaft ergab.

Dieses CLLD Beispiel ist auch verfügbar in:

Zusammenhang, Bedürfnisse, Möglichkeiten

Die FLAG Cornwall and Isles of Scilly war von September 2012 bis Dezember 2015 aktiv und umfasste ein Gebiet mit 532 300 Einwohnern, darunter 1 000 Personen, die direkt in der Fischwirtschaft beschäftigt waren. Die FLAG konzentrierte sich auf die Entwicklung der lokalen Versorgungskette, die Bereitstellung einer gemeinsamen Infrastruktur für die vom Fischfang lebenden Gemeinden und die Förderung von Weiterbildung, den Kapazitätsaufbau und die wirtschaftliche Entwicklung der Küstenregion. Eine interessante Idee der FLAG war der Einsatz eines Animators zur Unterstützung der Fischereigemeinden, der hauptsächlich dafür verantwortlich war, Fischer bei Projekten im Rahmen aller Schwerpunkte des EFF zu unterstützen. Der Animator war bei der Cornwall Rural Community Charity und der Cornwall Development Company, den beiden für die FLAG verantwortlichen Stellen, beschäftigt.

Am Ende des Programmzeitraums wollte die FLAG den umfassenden Beitrag des Animators erfassen. Dessen Hauptaufgabe bestand darin, die Strategie der FLAG bei den potenziellen Begünstigten bekannt zu machen. Die Erfassung sollte über quantitative Daten, wie z. B. die Anzahl der geschaffenen Arbeitsplätze, hinausgehen. Es wurde entschieden, die Social Return on Investment (SROI)-Methode anzuwenden.

Ziele

Ermittlung und Messung der sozialen Vorteile, die die Aktivitäten der FLAG der Gemeinschaft gebracht haben und die Zuordnung eines entsprechenden monetären Werts zu diesen Vorteilen.

Methode

SROI ist eine Methode, mit der nicht monetären Vorteilen, die infolge eines Projekts oder einer Aktivität entstehen, monetäre Werte zugeordnet werden. Dabei handelt es sich um Vorteile, die nicht mit klassischen finanziellen Bewertungsmethoden gemessen werden können1.

Um den Aktivitäten der FLAG Cornwall einen monetären Wert zuschreiben zu können, entwickelte Rose Regeneration, ein Unternehmen für Wirtschaftsentwicklung, in Zusammenarbeit mit der Universität Gloucestershire eine spezielle Methode. Auf Grundlage der folgenden acht Merkmale nachhaltiger Gemeinschaften wurden die sozialen Vorteile der FLAG-Aktivitäten bewertet2:

  • aktiv, sozial integrierend und sicher,
  • gut verwaltet,
  • umweltbewusst,
  • gute Infrastruktur und Bebauung,
  • gut angebunden,
  • fair für alle,
  • attraktive Wirtschaftslage,

Diese Merkmale haben für gewöhnlich keinen Marktwert, daher ist es für die SROI-Methode erforderlich, geeignete „Stellvertreter“ oder indirekte Indikatoren3 zu finden. Mithilfe von Interviews mit den Projektbegünstigten und einer Reihe von komplexen Berechnungen waren die Evaluierungsexperten in der Lage, den Beitrag des Animators zu den acht Merkmalen einer nachhaltigen Gemeinschaft einzuschätzen und einen monetären Wert dafür zu veranschlagen. Das Endergebnis (19 700 000 €) wurde dann mit dem FLAG-Gesamtbudget (3 600 000 €) verglichen, was einer Sozialrendite von 5,45 € entspricht4.  

  • Hauptergebnisse: Anhand des Ansatzes zur Bewertung der Sozialrendite konnte die FLAG aufzeigen, in welchem Umfang sich die Aktivitäten des Animators zur Unterstützung der Fischereigemeinden ausgewirkt haben und den Vorteilen für die Fischereigemeinden einen monetären Wert zuschreiben, der anerkannt und glaubwürdig ist.

  • Übertragbarkeit: Für alle FLAGs ist es schwierig, weiter reichende Auswirkungen der Gemeinde- und Projektanimation, die über die einfache Kalkulation der Projektkosten und die messbaren Ergebnisse hinausgehen, aufzuzeigen und zu messen. Die SROI-Methode bietet dafür eine Möglichkeit. Es muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass die Methode sich immer noch in der Entwicklung befindet und spezielle Kenntnisse dafür erforderlich sind.

  • Erfahrungen: Wenn diese Methode angewendet werden soll, ist es wichtig, dass kompetente und erfahrene Fachleute daran mitarbeiten, um glaubwürdige Ergebnisse zu erhalten. Mit dieser Methode können CLLD-Akteure dazu angeregt werden, sich mit den weiter reichenden Werten der lokalen Entwicklung zu beschäftigen und die Gemeinde-Animatoren dazu inspiriert werden, aktiv Projekte zu entwickeln und Verbindungen herzustellen.


Ressourcen

  • Kompetenzen: Ein externes Unternehmen mit Kenntnis der SROI-Methode muss einbezogen werden.

  • Personalressourcen: ein FLAG-Mitarbeiter zur Datenerhebung und Koordinierung mit den Projektbegünstigten und dem SROI-Berater

  • Finanzmittel: ca. 6 200 € (5 000 £)

  • Sonstige Ressourcen: ein FLAG-Verwaltungsmitarbeiter zur Unterstützung bei der Erstellung des Abschlussberichts


Übersicht und Kontaktdaten

Zeitrahmen: 15 Tage

Zeitpunkt der Fallstudie: April 2016

Art der Organisation, die das Instrument, die Aktivität bzw. die Methode fördert: FLAG

Chris Ranford
E-Mail: Chris.Ranford (at) cornwallrcc.org.uk

Website: http://www.cornwallrcc.org.uk

FLAG-Infoblatt


Schlüsselworte: Sozialrendite, weiterreichende Wirkung von CLLD, Animation der Gemeinden


1 Weitere Informationen zu SROI finden Sie zum Beispiel hier http://socialvalueuk.org/what-is-sroi/the-sroi-guide.
Siehe Definition der Merkmale nachhaltiger Gemeinschaften für die EU in der Vereinbarung von Bristol (2005).
3 Die Stellvertreter-Indikatoren beinhalteten beispielsweise die „Bereitschaft, Geld für verbesserte Wasserqualität auszugeben“, den „Jahreswert, der häufigeren Gesprächen mit den Nachbarn zugeschrieben wurde“ oder „die Kosten einer Fahrt zum nächstgelegenen Supermarkt“.
4 Es muss berücksichtigt werden, dass obwohl die Sozialrendite in monetären Werten ausgedrückt wird, diese nicht mit einer Kapitalrendite, deren Berechnung nach konventionellen Methoden erfolgt, verglichen werden kann. Jedoch ist es möglich, die sozialen Vorteile von zwei oder mehreren verschiedenen Projekten/Aktivitäten zu vergleichen.